Ihr Weg in eine gesunde Zukunft
Ihr Weg in eine gesunde Zukunft

Der Alltag hat Pause

Wenn Ihre Gesundheit bedroht ist, kann eine Vorsorgemaßnahme dazu beitragen, Ihre Gesundheit zu schützen und eine Erkrankung zu verhindern.
Bei vielen Frauen führen die Belastungen in Familie und Beruf zu gesundheitlichen Schädigungen, so dass eine Kur ohne Kind sehr hilfreich sein kann, wieder mitten im Leben stehen zu können. Mütter erhalten so neue Kraft und Strategien für den Alltag.

Eine Vorsorge- oder Rehabilitationsmaßnahme umfasst ein gut aufeinander abgestimmtes Therapieprogramm. Neben der medizinischen Behandlung gehören Psychotherapie und psychologische Beratung dazu. Sie lernen Lösungsstrategien kennen und erhalten Anregungen, wie Sie ihren Alltag gesünder und selbstbewusster gestalten können.


In der Phyisotherapie werden die körperlichen Auswirkungen der Erkrankung gezielt und fachgerecht von geschultem Fachpersonal behandelt.
In der Entspannungstherapie erlernen Sie Verfahren, die auch nach Ihrem Klinikaufenthalt im familiären Umfeld angewandt werden können, um den Wechsel von Anspannung und Entspannung wiederherzustellen und neue Kraft zu gewinnen .
Desweiteren gibt es auch für Patienten mit Gewalterfahrung oder Patienten die sich an einem Wendepunkt oder in einer Krise in Ihrer Lebensmitte befinden Beratung.

Während Ihres dreiwöchigen Aufenthalts stehen Ihnen auch in einer Mütterkur Ärzte, Therapeuten, Psychologen und Sozialpädagogen, sowie Diätassistenten zur Verfügung.

 

Eine Gesundheit mit Konzept die Ihre körperliche, seeliche und geistige Ausgeglichenheit fördert und wiederherstellt.

Anspruch auf eine Mütterkur haben Sie als berufstätige oder nicht berufstätige Frau, wenn Sie:

  • leibliche Kinder, Pflege-, Adoptiv-, Stief-, oder Enkelkinder erziehen und betreuen
  • chronisch kranke, pflegebedürftige oder behinderte Kinder oder Angehörige versorgen
  • selbst von einer Behinderung betroffen sind
  • am Ende der aktiven Erziehungsphase stehen oder diese bereits abgeschlossen haben

Veränderung zu akzeptieren, bildet den Anfang eines tiefgreifenden Wandels. Wer bereit ist, Menschen oder Aufgaben loszulassen, findet neu zu sich selbst. Der persönliche Wert hängt nicht allein von einer Arbeit oder einer Beziehung ab. Freiheit besteht aus kleinen Schritten, die über die eigenen Ängste hinwegführen.

Mütterkur beantragen

Wir stehen Ihnen gerne bei der Beantragung, Klinikinformation und weiteren Fragen zu Ihrer Mütterkur zur Seite.

zum Kontaktformular

Kontakt

Cure Visana

Annett Plöger

Kurberatung und Kurvermittlung deutschlandweit

 

Tel: 03341- 36 47 90

Fax: 03341- 34 46 377

Mobil: 0152-21 99 65 90

E-Mail: kurberatung@curevisana.de

Kontaktformular

Wir sind Samstags für Sie da!

Auch Sa: v. 9.00-12.00 Uhr stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Aktuelles

Last-Minute Kurplatz bei vorhandener Kurzusage... mehr

Ca. 76.500  gestresste Mütter und Väter können bereits durchatmen.

Mutter/ Vater-Kind-Kurkliniken nahezu voll ausgelastet... lesen

Die Nachfrage von Mutter-Kind-Kuren bleibt auf hohem Niveau. Grund für die Kuren sind häufig Erschöpfung oder weiter...

Jede vierte Kassen-Kur wird bereits im Ausland gemacht

Denn Kuren in der EU sind heute... weiter

Männerfreie Zone

das Mutter-Kind-Kurkonzept ausschließlich für Mütter und ihre Kinder... mehr

Mitfahrgelegenheit gesucht! ....

mehr

Service

Ihre Reiseplanung ins Kurhotel

Auf GoEuro finden sie ganz einfach Ihre günstige Reiseverbindung ohne PKW mit der Bahn, Bus oder auch als Flug in Ihre Kureinrichtung.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright © 2014 Cure Visana. Alle Rechte vorbehalten. Kurberatungsstelle und Kurvermittlung von Vorsorgekuren und Rehabilitationsmaßnahmen - Ihr Gesundheitsservice für Kuren und Vorsorge