Ihr Weg in eine gesunde Zukunft
Ihr Weg in eine gesunde Zukunft

Kur für Familien mit pflegebedürftigen und behinderten Kindern

Um andere liebevoll pflegen zu können, müssen Sie selbst gut für sich Sorgen.

Ein pflegebedürftiges oder behindertes Kind bedeutet große Verantwortung und oft körperliche und seelische Höchstbelastung. Eigene Bedürfnisse werden zurück gestellt, zunehmende Erschöpfung und die Notwendigkeit einer Auszeit wird verdrängt.

Aber durch die deutlich höheren Belastungen von Eltern mit behinderten Kindern können erhebliche Konfliktpotentiale, Partnerschaftsprobleme und Probleme mit gesunden Geschwistern entstehen. Die Pflege und Versorgung eines behinderten Kindes führt daher oft zu einer Überforderung und psychosomatischen Erkrankungen der Eltern.

 

Die angebotenen Maßnahmen sollen helfen, mit der höheren Belastung zurecht zu kommen, Strategien für die Bewältigung der dadurch entstandenen Probleme und Konflikte zu entwickeln und akut eine Entlastung zu bewirken. Es werden Stressbewältigungsstrategien ausgearbeitet und in Form von Entspannungstrainings und Übungen aus dem Bewegungsprogramm Life Kinetik umgesetzt. Neben einer Erziehungsberatung für die gesunden Geschwisterkinder können u.a. Vorträge zu Depression/Burnout und Schlafstörungen besucht werden.

Des weiteren treffen Familien mit behinderten und gesunden Kindern, auf Familien mit nicht behinderten Kindern, was das gegenseitige Verständnis fördert.

 

Eine Mutter/Vater-Kind-Kurmaßnahme ist in entsprechenden Einrichtungen durch Barrierefreiheit mit pflegebedürftigen und behinderten Kindern möglich, so bekommen auch Sie mal zur Ruhe und Entspannung und können Ihr Kind zugleich mitnehmen.

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“ -Hans Christian Andersen-

Die Möglichkeit einer Auszeit und Vorsorgekur ohne Kind, für Mütter und Väter mit pflegebedürftigen und behinderten Kindern bietet Ihnen zum einen die Haushaltshilfe oder die Urlaubspflege in verschiedenen Einrichtungen. In Anspruch genommen werden, kann die sogenannte Verhinderungspflege 28 Tage pro Kalenderjahr.

Wir stehen Ihnen gerne bei der Beantragung, Klinikinformation und weiteren Fragen zu Ihrer  Vorsorgemaßnahme mit Ihrem pflegebedürftigen Kind zur Seite.

zum Kontaktformular

Kontakt

Cure Visana

Annett Plöger

Kurberatung und Kurvermittlung deutschlandweit

 

Tel: 03341- 36 47 90

Fax: 03341- 34 46 377

Mobil: 0152-21 99 65 90

E-Mail: kurberatung@curevisana.de

Kontaktformular

Wir sind Samstags für Sie da!

Auch Sa: v. 9.00-12.00 Uhr stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Aktuelles

Last-Minute Kurplatz bei vorhandener Kurzusage... mehr

Ca. 76.500  gestresste Mütter und Väter können bereits durchatmen.

Mutter/ Vater-Kind-Kurkliniken nahezu voll ausgelastet... lesen

Die Nachfrage von Mutter-Kind-Kuren bleibt auf hohem Niveau. Grund für die Kuren sind häufig Erschöpfung oder weiter...

Jede vierte Kassen-Kur wird bereits im Ausland gemacht

Denn Kuren in der EU sind heute... weiter

Männerfreie Zone

das Mutter-Kind-Kurkonzept ausschließlich für Mütter und ihre Kinder... mehr

Mitfahrgelegenheit gesucht! ....

mehr

Service

Ihre Reiseplanung ins Kurhotel

Auf GoEuro finden sie ganz einfach Ihre günstige Reiseverbindung ohne PKW mit der Bahn, Bus oder auch als Flug in Ihre Kureinrichtung.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright © 2014 Cure Visana. Alle Rechte vorbehalten. Kurberatungsstelle und Kurvermittlung von Vorsorgekuren und Rehabilitationsmaßnahmen - Ihr Gesundheitsservice für Kuren und Vorsorge